Multiresistente Keime (Download)

Multiresistente Keime (Download)
Lieferbar:    Sofort
Sonderangebot gültig bis: 30.09.2021
   
jetzt nur  14,90 EURunser alter Preis  24,90 EUR
-40%Sie sparen
10,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. versandkostenfrei
In den Warenkorb



Multiresistente Keime

Mit der Entdeckung des Penicillins durch den schottischen Bakteriologen Alexander Fleming
im Jahre 1928,begann die medizinische Revolution im Kampf gegen Infektionskrankheiten.
Einem  Zufall ist es zu verdanken, dass in den darauffolgenden Jahrzehnten das Leben unzähliger
Menschen gerettet werden konnte.Was einst als revolutionäre Entwicklung in der Humanmedizin
begann birgt nun jedoch auch eine riesige Gefahr für unsere Gesundheit.
Zu verantwortungslos wird mit diesem einst segensreichen Heilmittel umgegangen.
Laut der Analyse einer Forscherin aus Berlin,die im Auftrag der Grünen-Bundestagsfraktion
erstellt wurde, sterben schon heute weltweit ca. 700.000 Menschen pro Jahr,weil Antibiotika
nicht mehr ausreichend wirken.
Die Weltgesundheitsorganisation schätzt die Zahl der Todesopfer in Europa auf ca. 25.000.
Die Folgen sind so immens, dass die Zunahme der Antibiotika-Resistenzen mittlerweile zu
den größten Risiken für die Weltwirtschaft zählt.
Höchste Zeit also um sich Gedanken zu machen und selbst tätig zu werden, denn nur aufgeklärte
Menschen sind in der LageVerantwortung für ihre Zukunft zu übernehmen.

 
Wo lauern die Gefahren und was können wir für unsere Gesundheit selbst tun?
 
Antibiotika sind Medikamente, die gegen bakterielle, nicht gegen virale, Erkrankungen eingesetzt werden.
Richtig eingesetzte Antibiotika sind ein Segen und Meilenstein in der Medizin, bei verantwortungslosem
Einsatz könnensie jedoch zu einer tödlichen Bedrohung werden. Durch falsche Anwendungen kann eine
Antibiotika-Resistenz entstehen,d.h.Antibiotika können nicht mehr die gewünschte Wirkung erzielen und
so wird der Weg frei für multiresistente Keime.
Diese Erreger sind bereits zu einem hohen Gesundheitsrisiko für die Weltbevölkerung geworden.
Ein geschwächtesImmunsystem ist anfällig für Bakterien und Infektionen.
Dazu kommen natürlich erschwerend ein ungesunder Lebensstil, sowie der Verzehr von ungesunden
Lebensmitteln und Fleisch um jeden Preis!

  Multiresistente Keime (Download)

Autor:Jan Reichenbacher
jetzt oben auf dieser Seite bestellen

Datei

Multiresistente Keime 
Mit der Entdeckung des Penicillins durch den schottischen Bakteriologen Alexander Fleming im Jahre 1928, begann die medizinische Revolution im Kampf gegen Infektionskrankheiten. Einem  Zufall ist es zu verdanken, dass in den darauffolgenden Jahrzehnten das Leben unzähliger Menschen gerettet werden konnte.
Was einst als revolutionäre Entwicklung in der Humanmedizin begann birgt nun jedoch auch eine riesige Gefahr für unsere Gesundheit. Zu verantwortungslos wird mit diesem einst segensreichen Heilmittel umgegangen. Laut der Analyse einer Forscherin aus Berlin, die im Auftrag der Grünen-Bundestagsfraktion erstellt wurde, sterben schon heute weltweit ca. 700.000 Menschen pro Jahr, weil Antibiotika nicht mehr ausreichend wirken.
Die Weltgesundheitsorganisation schätzt die Zahl der Todesopfer in Europa auf ca. 25.000.
Die Folgen sind so immens, dass die Zunahme der Antibiotika-Resistenzen mittlerweile zu den größten Risiken für die Weltwirtschaft zählt.
Höchste Zeit also um sich Gedanken zu machen und selbst tätig zu werden, denn nur aufgeklärte Menschen sind in der Lage Verantwortung für ihre Zukunft zu übernehmen.
Wo lauern die Gefahren und was können wir für unsere Gesundheit selbst tun?
Antibiotika sind Medikamente, die gegen bakterielle, nicht gegen virale, Erkrankungen eingesetzt werden. Richtig eingesetzte Antibiotika sind sie ein Segen und Meilenstein in der Medizin, bei verantwortungslosem Einsatz können sie jedoch zu einer tödlichen Bedrohung werden.
Durch falsche Anwendungen kann eine Antibiotika-Resistenz entstehen, d.h. Antibiotika können nicht mehr die gewünschte Wirkung erzielen und so wird der Weg frei für multiresistente Keime.
Diese Erreger sind bereits zu einem hohen Gesundheitsrisiko für die Weltbevölkerung geworden.
Ein geschwächtes Immunsystem ist anfällig für Bakterien und Infektionen.
Dazu kommen natürlich ein ungesunder Lebensstil, sowie der Verzehr von ungesunden Lebensmitteln und Fleisch um jeden Preis!




 

Anmelden
Newsletter

Wenn Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren, informieren wir Sie umgehend über Neuerscheinungen und Aktionsangebote.

E-Mail: